DER WOCHENLAUF

Alle Kinder (und Eltern) wissen:

Sowohl der Tageslauf als auch der Wochenlauf sind stark auf das Prinzip Vorbild und Nachahmung gestützt: die Erzieherin lebt vor und die Kinder machen nach. Das bedeutet, dass die Kinder nur Dinge erleben oder sehen sollten, die sie nachmachen sollten oder dürfen, denn die Kinder lernen (fast) alles durch Nachahmung - auch Falsches. Es bedeutet auch, dass die Erzieherinnen immer an sich selbst arbeiten müssen, um schlechte Angewohnheiten abzulegen und möglichst nur schöne und gute Dinge in einer frohen Stimmung und positiven Einstellung vorzumachen. Aber man kann sich natürlich auch für Falsches entschuldigen - auch das ist dann wieder ein gutes Vorbild.

zurück